ISSF Deutschland e.V.

International Sport Stacking Federation

 
 

GERMAN OPEN 2016

Am 10. und 11. September fanden in der Essener Weststadthalle die 7. German Open statt. Trotz der leider geringen Teilnehmerzahl gab es sehr spannende und hochklassige Wettkämpfe. Hier die Ergebnisse der Leistungsgruppe I im Überblick:

Mehr zur German Open hier>>

Organisation eines Turniers

Wir haben in letzter Zeit viele Interessenten, die gerne ein eigenes Turnier gestalten möchten, den dafür notwendigen Aufwand aber nicht abschätzen können und sich dann an uns wenden und um Rat fragen. Deswegen haben wir hier einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten sowie eine Checkliste für euch zusammengestellt:

Organisation eines Turniers
Richtlinien ISSF-Turnier.pdf (360.56KB)
Organisation eines Turniers
Richtlinien ISSF-Turnier.pdf
(360.56KB)
Aufstellung über benötigtes Material
Checkliste ISSF-Turniere.xls (37KB)
Aufstellung über benötigtes Material
Checkliste ISSF-Turniere.xls
(37KB)

Natürlich könnt ihr uns weiterhin anrufen oder anschreiben, wir stehen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Falls ihr noch Ergänzungen zur Checkliste habt oder Ideen, die man in die Orga-Richtlinien noch aufnehmen kann, teilt uns das gerne mit.

BERLIN, BERLIN, wir stacken in Berlin...

Der Sieger der diesjährigen Schulmeisterschaft kommt aus Berlin und ist somit 2017 Ausrichter der nächsten Schulmeisterschaft. Das Team der Wilhelm Von Humboldt Schule verwies die Konkurrenten aus Boffzen und Gelsenkirchen auf die Plätze.

Hier die Ergebnisse im Überblick, Einzelheiten unter Schulsport.


 

Im Anschluss an die Schulmeisterschaft folgte das Widukind-Stackturnier, organisiert von Andrea und Frank Klumpe und der Siegermannschaft des letzten Jahres.

Ein Turnier, das abseits aller Normen mit vielen Innovationen zu überzeugen wusste. Es wurden die üblichen Disziplinen durch geschickte Veränderungen zu einer völlig neuen Herausforderung; gleichzeitig war allen Teilnehmern der Spaß an der Sache deutlich anzusehen. Mehr dazu unter Letztes Turnier

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Andrea, Frank und dem gesamten Helferteam für ihr Engagement und ein tolles Turnier!