ISSF Deutschland e.V.

International Sport Stacking Federation

 

7. German Open 2016

Am 10. und 11. September fand in der Essener Weststadthalle die 7. German Open statt. Gesamtsiegerin sowohl in der Zeitensumme der Einzeldisziplinen wie auch in der Punktwertung wurde die zwölfjährige Finja Hollin vom SST Quickborn vor ihrem Mannschaftskameraden Felix Zarbock (14) und Jill Claas (21) von den Hochstaplern aus Speichersdorf.

In einem spannenden Finale erzielten die Drei zusammen vier Weltrekorde. Finja im 3-3-3 und dem Cycle, Felix im 3-6-3 und Jill im Cycle. Die beiden Quickborner hatten bereits am Samstag das Stackduell unter sich ausgemacht, das aber Felix gewinnen konnte.

Die Top Ten der German Open 2016 von links nach rechts: Fabian Klumpe, Eric Sinkovic, Lukas Buhrmester, Felix Zarbock, Daniel Kern, Finja Hollin, Jacqueline Nalasko, Jill Claas, Alexander Sinkovic und Pablo Schleussner

Die Ergebnisse aller Leistungsgruppen findet ihr weiter unten, wir möchten uns an dieser Stelle aber bei allen Teilnehmern, Helfern und dem Jugendamt der Stadt Essen für ein sehr schönes Turnier bedanken!