ISSF Deutschland e.V.

International Sport Stacking Federation

 

Weltrekordflut in Kellenhusen

 Der Ostsee-Cup 2016 stellte in diesem Jahr alle bisherigen Turniere in Kellenhusen in den Schatten: Neuer Teilnehmerrekord mit 70 Teilnehmern, neuer Besucherrekord (der Kursaal war am Ende seiner Kapazität), 18 amtierende Weltmeister und natürlich neuer Rekord bei der Anzahl von Weltrekorden.

Volle Tische während der Quali...

Zwei geringfügige Änderungen im Spielmodus sorgten für erhöhte Konzentration bei den Stackern: Es wurden nur in Leistungsgruppe I Pokale vergeben, allerdings dort für alle Qualifizierten. Und es zählte nur die Zeitensumme aller drei Disziplinen.

Die Moderation mit Ansage der zu unterbietenden Zeiten war für Zuschauer wie Aktive eine sehr gute Hilfe, um die Übersicht zu behalten.
Sehr selten bei Sport Stacking-Turnieren war dann die Totenstille, die während der Finalversuche der Top Ten herrschte. Die Abwechslung zwischen donnerndem Applaus nach den Versuchen und der nötigen Ruhe vor den jeweiligen Durchgängen sorgte für Gänsehautatmosphäre.

Einzelergebnisse
Übersicht Results Ostsee-Cup 2016.xlsx (32.68KB)
Einzelergebnisse
Übersicht Results Ostsee-Cup 2016.xlsx (32.68KB)

Gesamtsieger 2016 wurde in den Einzeldisziplinen Markus Maiwald mit einer Zeitensumme von 9,793 sec. vor Felix Zarbock (10,032) und Frederik Winther (10,435).
Letzterer gewann allerdings deutlich die Punktwertung, die in Relation zu den WRs der jeweiligen Altersklasse errechnet werden. Frederik(10) hat dort alle drei Rekorde verbessern können.

Doppelergebnisse
Doppel - Übersicht.xlsx (13.62KB)
Doppelergebnisse
Doppel - Übersicht.xlsx (13.62KB)
Eltern/Kind-Doppel
Ergebnisse Eltern_Kind.xlsx (13.19KB)
Eltern/Kind-Doppel
Ergebnisse Eltern_Kind.xlsx (13.19KB)


Wir danken allen Teilnehmern, Helfern und Zuschauern für dieses Turnier und hoffen, euch bald wieder begrüßen zu dürfen!